sign up! webstats forums guestbooks calendars
SG Athletico Büdelsdorf
Seite: 1 Antworten Antworten
Verfasser Beiträge
Frank W.

Registriert: 30.05.2006
Beiträge: 252

27.05.2017 - 09:28: Westerrönfelder Dorflauf | Zitieren Zitieren

Gestern fand der Westerrönfelder Dorflauf unter guter Athletico Beteiligung statt.

Der Startschuss für die 6,7km und 10,5 km fand zusammen statt.

Nach dem Start ging es erstaunlich gemächlich los. Erst nach einigen hundert Metern schoben sich die Favoriten der Kurz- und Langstrecke nach vorne.

Dann die erste Überraschung: ein ganz junges Mädchen, welches augenscheinlich in Unterwäsche lief, schob sich an mir vorbei und jagte den Führenden hinterher. Die konnte doch nur die “Kurze“ laufen...

Etwas später kam es zur Trennung der Strecken und Fynn lief auf der Kurzen vorne weg.

Die nächste Überraschung: Nachdem Yoseif und der Vorjahressieger Benjamin sich abgesetzt hatten, lief Christoph zusammen mit dem Unterwäschemodel auf die Lange. Und beide machten ordentlich Druck, so dass ich sogar abreißen lassen musste.

Christoph hätte ich ja weglaufen lassen. Da er immer viel zu schnell angeht und auf der zweiten Hälfte dann immer platzt, hatte ich bei ihm keine Bedenken. Aber was konnte das junge Mädel laufen?

Hinter mir lief Danny in einer kleinen Verfolgergruppe. Zwischenzeitlich kamen sie näher, konnten aber nicht ganz zu mir auflaufen.

Nachdem ich mich bei KM 3 wieder gefangenen hatte, wurde der Abstand nach vorne zumindest nicht größer.

Bei der ersten Wasserstelle kurz vor dem Wald konnte ich zuerst auf die weiße Massai auflaufen, da sie zum trinken einfach anhielt und stehen blieb.

Kurz danach konnte ich auf Christoph mit seinem eigenwilligen Laufstil auflaufen und auch ihn überholen.

Im Wald wuchs der Abstand auf die beiden Überholten kontinuierlich an und am Kanal war nach hinten nichts mehr zu sehen. Nach vorne allerdings auch nicht.

Allerdings mussten jetzt im Slalom haufenweise Kurzstreckler überholt werden.

Im Ziel war ich also 3. Ich war mit einer Zeit unter 40 Minuten sehr zufrieden.

Dann wartete auf die Verfolger. Zuerst kam Jessika ins Ziel. Der Zeitabstand war jetzt schon riesengroß.

Danach sprintete Danny Blase vor einem HSV Läufer ins Ziel. Erst danach kam Christoph. Der war wieder total eingegangen auf der zweiten Hälfte und rettete sich vor Altmeister Thomas Hoop ins Ziel.

Margit kam als 5. Frau ins Ziel - und startet heute noch beim Wahltriathlon in Brunsbüttel.

Auf der Kurzstrecke dominierten die Athleticos.

Fynn wurde einsam 1., vor dem ehemaligen Athletico Karsten Kröger und Michael Westmann.

Bei den Frauen gewann Dana Ringler vor Nicola Westmann.

Auflösung: die Jessika sieht zwar jünger aus als Janne, ist aber bereits 21 Jahre und gehört wie ihr Freund Benjamin - der 2. bei den Männern - zum Kieler Eskalationsteam.

(Editiert am: 27.05.2017 09:57 von Frank W.)
 
Private Nachricht schicken E-Mail senden
Werner R.

Avatar

Registriert: 21.06.2005
Beiträge: 1034

30.05.2017 - 09:10: RE: Westerrönfelder Dorflauf | Zitieren Zitieren

Landeszeitung:



 
Private Nachricht schicken E-Mail senden
Seite: 1 Antworten Antworten
Schnellzugriff:
Get free forums, guestbooks, calendars, shorturls and web statistics at motigo.
Site Information