sign up! webstats forums guestbooks calendars
SG Athletico Büdelsdorf
Seite: 1 Antworten Antworten
Verfasser Beiträge
Oliver Stief

Avatar

Registriert: 29.10.2006
Beiträge: 143

31.03.2017 - 08:55: Mit dem Fahrrad auf der Straße.... | Zitieren Zitieren

Lesenswert:

http://www.shz.de/regionales/schleswig-holstein/panorama/radler-auf-den-strassen-es-war-einmal-die-radwegebenutzungspflicht-id16458736.html

Das Machen m8's!

 
Private Nachricht schicken E-Mail senden
Werner R.

Avatar

Registriert: 21.06.2005
Beiträge: 1034

31.03.2017 - 10:20: RE: Mit dem Fahrrad auf der Straße.... | Zitieren Zitieren

Schöner Link, Oliver! Tja, so ist das eben in D.
Ehrenamtliche Ordnungshüter in 4-rädrigen Airbag-gepolsterten und Multimedia-überladenen Karossen passen jederzeit auf, dass die StVO eingehalten wird. Mit welchen Mitteln auch immer. Manche wären nicht nur als Ordungswidrigkeit zu ahnden sondern grenzen schon an versuchten Totschlag oder zumindest wird eine grob fahrlässige Körperverletzung billigend (oder un?-wissentlich??) in Kauf genommen.
Ich finde es immer super-klasse, wenn obrigkeitshörige Radler (also "gute Deutsche") aus Bokelbahnhof kommend, die dauernd, mangels "Radweg", von erlaubten 100 km/h fahrenden Autos überholt worden sind, endlich am Ortseingang E'dorf auf den kombinierten Rad-/Fußweg (Zeichen 240, vorgeschriebene Mindestbreite 2,5 m, tatsächlich aber nur 1,8 m breit, insofern illegal als Radweg ausgeschildert) fahren dürfen (müsssen?), auf dem sie sich an jeder Grundstückseinfahrt/Einmündung in akuter Lebensgefahr befinden. Das schätzen die aber wohl anders ein – versicherungsrechtlich sind sie bestimmt auch auf der sicheren Seite. Und wenn die mich dann noch anklingeln („Platz da!!“), wenn ich mal die Rinne fege, bekomme ich jedesmal so einen Hals wie Maximilian Levy Oberschenkel hat . . . und freue mich immer, wenn mein unschuldiger Rasen-Willi seine Nase zwischen den Eiben in Richtung „Radweg“ ausstreckt und so manchem schon einen Riesenschreck versetzt hat ;-))

Nicht ärgern, nur wundern . . . und hoffen, dass einem das Glück möglichst oft zur Seite steht . . .

 
Private Nachricht schicken E-Mail senden
Henning K.

Registriert: 08.12.2007
Beiträge: 130

01.04.2017 - 20:41: RE: Mit dem Fahrrad auf der Straße.... | Zitieren Zitieren

"hoffen, dass einem das Glück möglichst oft zur Seite steht".

Diese Glück hatten wir (SaSo 1739) heute!!!!!!
Glücklicherweise waren zwischen dem PKW-Anhänger eines Wohnmobils beim Überholvorgang und einem unserer Athletico noch ca. 3 cm Platz. Ansonsten wäre es sehr übel ausgegangen......
Hoffentlich ist unser Glück damit nicht aufgebraucht.

MrrsG Henning

 
Private Nachricht schicken E-Mail senden
Seite: 1 Antworten Antworten
Schnellzugriff:
Get free forums, guestbooks, calendars, shorturls and web statistics at motigo.
Site Information